Köschinger Nordtangente nach Unfall wieder frei

Unfall mit fünf Verletzten

14.09.2021 | Stand 14.09.2021, 20:07 Uhr
Rettungswagen vorne −Foto: Schmatloch

In Kösching kam es heute kurz vor 16 Uhr zu einem Unfall mit zwei Fahrzeugen, bei dem mehrere Menschen verletzt wurden. Wie die Polizei mitteilte, hat ein Eichstätter Fahrer im Audi A4 von der Römerstraße aus kommend das Stoppschild missachtet und ist in ein anderes Auto gekracht. Hierbei handelte es sich um einen Volvo aus Eichstätt, den eine ältere Dame fuhr. Die wurde nach Angabe der Beamten leicht verletzt. Im Audi saßen fünf Personen, drei wurden leicht, eine mittelschwer verletzt. Eine weitere Person blieb unverletzt. Bei dem Volvo entstand schätzungsweise ein Schaden von 50 000 Euro, beim Audi ein Schaden von 10 000 Euro. Die Komplettsperrung ist mittlerweile wieder aufgehoben. (ty)