55-jährige Wanderin brach sich das Sprunggelenk

Rettungsaktion am Jägersteig

15.09.2021 | Stand 15.09.2021, 8:54 Uhr
Feuerwehr Schriftzug −Foto: Pixabay

Am Jägersteig bei Dollnstein kam es Dienstagnachmittag zu einem Rettungseinsatz von Bergwacht und Feuerwehr. Gegen 14.40 Uhr war dort eine 55-jährige Wanderin aus Thüringen unterwegs und stürzte im Bereich der Rieder Leite. Die Frau brach sich dabei auf unwegsamen Gelände das Sprunggelenk, was eine Rettungsaktion der Bergwacht zusammen mit der Feuerwehr Dollnstein erforderte. Die 55-Jährige konnte schließlich geborgen werden. Ein Rettungswagen brachte sie ins Klinikum Ingolstadt. Fremdverschulden konnte die Polizei bei ihren Ermittlungen ausschließen. (ty)