Navigation

Kleine Ursache, große Wirkung

Kleine Ursache, große Wirkung

25 Feuerwehrler wegen einer Nachttischlampe im Einsatz

(ty) Vergangene Nacht kam es in Scheyern zu einem Feuerwehreinsatz. Auslöser war die Rauchentwicklung aus einem Schlafzimmer in einem Mehrfamilienhaus. Die Nachttischlampe war auf die Matratze gefallen. Durch die Hitze der Glühlampe wurde die Matratze angeschmort wobei die Rauchentwicklung so massiv geworden war, dass der Rauchmelder in der betreffenden Wohnung auslöste. Nachdem der Bewohner nicht in der Lage war den Rauchalarm abzustellen, verständigte er die Rettungsdienste, die Ursache für den Alarm war ihm zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht bewusst. Die Feuerwehr stellte dann als Rauchquelle die angeschmorte Matratze fest, schaffte sie ins Freie und löschte sie dort. Möglicherweise war die Wahrnehmungsfähigkeit des Wohnungsinhabers durch dessen erhebliche Alkoholisierung soweit beeinträchtigt, dass ihm der Rauch in seiner Wohnung gar nicht aufgefallen ist. Die freiwillige Feuerwehr Scheyern war mit drei Einsatzfahrzeugen und 25 Kräften im Einsatz.

Anzeige