Lesen Navigation

Lesen

Sieben Justizbeamte verletzt

28.05.2018 - 14:48

Polizeieinsatz in Abschiebeeinrichtung Eichstätt

(ty)  In der Einrichtung für Abschiebehaft in Eichstätt kam es heute Vormittag nach einer tätlichen Auseinandersetzung unter den Häftlingen zu einem Polizeieinsatz. Gegen 10.15 Uhr gerieten zwei Männer aus Nigeria im Alter von 27 und 33 in Streit, der in einer tätlichen Auseinandersetzung endete. Als die Justizbeamten die Kontrahenten trennen wollten, mischten sich weitere Häftlinge ein. Es waren ein Dutzend Justizbeamte notwendig, um die Lage unter Kontrolle zu bringen. Die Polizei rückte ebenfalls mit mehreren Streifenwagen an. Bei der Trennung der Streithähne wurden sieben Justizbeamte  verletzt. Ein 47-jähriger Justizbeamter wurde von einem 31-jährigen Mann aus Nigeria in den Oberarm gebissen. Mit Hilfe der Polizei wurden die aufgebrachten Häftlinge in separate Hafträume verlegt, um weitere Eskalationen zu verhindern. Die Polizei ermittelt nun unter anderem wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung.

Anzeige